Bestellungen nach Deutschland
Menü

Liefer- und Zahlungsbedingungen

1 Lieferbedingungen

Bestellungen und Lieferungen sind nur innerhalb Deutschlands möglich.

Die Lieferzeit beträgt 2-5 Werktage, sofern in unserem Online-Shop keine abweichende Lieferzeit angegeben ist. Die Zustellung erfolgt mittels Einschreiben.

Die Versandkosten werden Ihnen im Bestellformular angegeben und sind von Ihnen zu tragen, soweit Sie nicht von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen. Sofern Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben, wird Ihnen bei Widerruf der Teil der Versandkosten nicht erstattet, der über die Kosten der Standardlieferung hinausgeht.

2 Bezahlmöglichkeiten

Für die Bezahlung stehen Ihnen verschiedene Bezahlmöglichkeiten zur Verfügung. Für keine der Bezahlmöglichkeiten werden von uns Bezahlgebühren berechnet. Das Guthaben steht spätestens 24 Stunden nach Zahlungseingang des Rechnungsbetrags auf dem Geschäftskonto von Mediacheck zur Verfügung (Montag bis Freitag, ausgenommen Feiertage).

2.1 Kauf auf Rechnung

Nach erfolgter Bestellung wird dem Kunden nach interner Bearbeitung eine entsprechende Rechnung per E-Mail übermittelt. Ihre WellCard wird unaufgeladen zugestellt. Nach Zahlungseingang des Rechnungsbetrags auf dem Geschäftskonto von Mediacheck erfolgt die Aufbuchung des Guthabens auf die WellCard innerhalb 24 Stunden (Montag bis Freitag, ausgenommen Feiertage).

2.2 Online-Bezahlmöglichkeiten

Bei Bestellung in unserem Online-Shop können Sie die verschiedenen dort angegebenen Online-Bezahlmöglichkeiten nutzen. Ihre WellCard wird Ihnen mit dem erworbenen Guthaben zugestellt (Montag bis Freitag, ausgenommen Feiertage).

3 Aufladung

Nach erfolgter Bestellung wird dem Kunden nach interner Bearbeitung eine entsprechende Rechnung per E-Mail übermittelt. Das Guthaben inklusive etwaigem Aufladebonus steht spätestens 24 Stunden nach Zahlungseingang des Rechnungsbetrags auf dem Geschäftskonto von Mediacheck zur Verfügung (Montag bis Freitag, ausgenommen Feiertage).

3.1 Aufladung mit Zahlung "Kauf auf Rechnung"

Nach Zahlungseingang des Rechnungsbetrages auf dem Geschäftskonto von Mediacheck erfolgt die Aufbuchung des Guthabens inklusive etwaigem Aufladebonus auf die WellCard innerhalb 24 Stunden (Montag bis Freitag, ausgenommen Feiertage).

3.2 Aufladung mit Online-Bezahlmöglichkeiten

Bei Aufladung mit den in unserem Online-Shop angegebenen Online-Bezahlmöglichkeiten erfolgt die Aufbuchung des Guthabens inklusive etwaigem Aufladebonus umgehend nach Abschluss des Bestell- und Prüfprozesses.

4 Guthaben der „WellCard"

Bei der WellCard handelt es sich um eine Wertkarte. Der Gegenwert einer einzelnen WellCard entspricht zum Zeitpunkt des Kaufs dem aufgedruckten Euro-Betrag auf dem Blister bzw. der Thermenbox bzw. dem Kaufpreis im Fall der WellCard-variabel.

Daneben kann die WellCard auch als elektronische Variante (sogenanntes „eGift“ bzw. „print@home-Ticket“) mit variablem Aufladewert erworben werden. In diesem Fall ist ein Ausdruck der elektronisch übermittelten WellCard für die Einlösung mitzuführen. Der Ausdruck ersetzt die sonst übliche Plastikkarte der WellCard.

Wird eine WellCard nach Erstbezug aufgeladen, entspricht der Kartenwert dem bereits / noch vorhandenen Kartenwert inkl. dem Aufladewert. Zudem wird der etwaige Aufladebonus gutgeschrieben.

Beispielrechnung mit unverbindlichem 10% Aufladebonus: Kartenwert vor Aufladung € 20,-- -> Aufladewert € 100,-- -> Kartenwert nach Aufladung: € 130,-- (= 20 + 100 + 10 (10% von 100)) Das aktuelle Guthaben kann jederzeit unter www.wellcard.de abgefragt werden.

5 Einlösung der WellCard

Das Guthaben der WellCard kann ausschließlich bei den zum Zeitpunkt der Einlösung auf www.wellcard.de angeführten Wellnesspartnern und ausschließlich für die dort angegebenen Leistungen eingelöst werden. Eine Änderung der Wellnesspartner / Leistungen ist in angemessenem Umfang jederzeit möglich, und es gilt ausschließlich der aktuelle Stand an Wellnesspartnern / Leistungen. Dem Kunden wird empfohlen, sich stets über den aktuellen Stand der Wellnesspartner / Leistungen zu informieren.

Für das Vertragsverhältnis zwischen Wellnesspartner und Kunde gilt Ziffer 3.

6 Gültigkeit der WellCard

Jede im Einzelhandel erworbene WellCard wird jeweils an der Kasse beim Kauf aktiviert und ist 3 Jahre ab dem Ende des Jahres gültig, in dem die WellCard aktiviert wurde. Nach Aktivierung kann es bis zu 24 Stunden dauern, bis das Kartenguthaben dem Karteninhaber zur Verfügung steht.

Bei Kauf der WellCard online beginnt die dreijährige Gültigkeitsdauer ab dem Ende des Jahres, in dem die WellCard versendet wurde. Beim Kauf der WellCard als eines „eGift“ bzw. „print@home-Ticket“ tritt an die Stelle der Versendung die elektronische Übermittlung des Karten-Codes.

Bei Wiederaufladen der WellCard ist das Guthaben, um das die WellCard wieder aufgeladen wurde (einschließlich etwaigem Bonusguthaben auf den jeweiligen Aufladewert), 3 Jahre ab dem Ende des Jahres gültig, in dem das Guthaben auf die WellCard aufgeladen wurde. Das Guthaben steht spätestens 24 Stunden nach Zahlungseingang zur Verfügung.

Nach Ablauf des Gültigkeitszeitraums ist der Anspruch auf Einlösung des Guthabens der WellCard verjährt, d.h. es kann nicht mehr eingelöst werden. Ein Anspruch auf Rückerstattung des Kartenbetrages besteht nicht.

7 Verlust / Umtausch / Barablöse

Die WellCard ist, unbeschadet eines etwaigen Widerrufsrechts, von Rückgabe und Umtausch ausgeschlossen. Eingereichte WellCards werden nicht in bar ausgezahlt. Bei der Einlösung der WellCard ist eine Bargeldauszahlung auf Differenzbeträge nicht möglich.

Bei Verlust, Diebstahl oder Entwertung der WellCard kann kein Ersatz durch Mediacheck geleistet werden; entsprechendes gilt, wenn der Code der WellCard einem unbefugten Dritten bekannt wird. Dies gilt nicht, wenn Verlust, Diebstahl, Entwertung oder Bekanntwerden des Codes von Mediacheck zu vertreten sind.

8 Haftung

Im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von Mediacheck oder von Seiten unserer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen haften wir nach den gesetzlichen Regeln; ebenso bei schuldhafter Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten. Soweit keine vorsätzliche Vertragsverletzung vorliegt, ist unsere Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben unberührt.

Soweit vorstehend nicht ausdrücklich anders geregelt, ist unsere Haftung ausgeschlossen.

9 Rechnungslegung

Eine Rechnung wird mit der Versendung der bestellten Gutscheine auf postalischem Wege dem Kunden übermittelt. Wir behalten es uns aber vor, Rechnungen jederzeit stattdessen elektronisch zu versenden.

Schließen